Task Force Digitale Lehre

Humboldt-Universität zu Berlin | Task Force Digitale Lehre | Nachrichten | Einladung zu Humboldt diskutiert: Lehren und Lernen in Zeiten von Corona

Einladung zu Humboldt diskutiert: Lehren und Lernen in Zeiten von Corona



Am Freitag, den 19. Juni laden die Vizepräsidentin für Studium und Lehre, Prof. Dr. Eva Inés Obergfell, und die Taskforce Digitale Lehre zu einem digitalen Austausch über das Thema Lehren und Lernen in Zeiten von Corona ein.

Wir wollen darüber diskutieren,

  • welche Formen von Präsenz unter Pandemiebedingungen sicher möglich sind und wieviel digitale Lehre bzw. digitale Absicherung der Lehre sinnvoll und nötig ist.
  • wie wir die Anteile digitaler Lehre, die weiterhin nötig bleiben werden, so gestalten können, dass sie den Bedarfen und Ansprüchen von Lehrenden und Studierenden gerechter werden.

Eröffnet wird die Diskussion mit drei kurzen Impulsen von Herrn Prof. Dr Steffen Martus (Institut für Deutsche Literatur), Prof. Dr. Rüdiger Krahe (Institut für Biologie, Studiendekan der Lebenswissenschaftlichen Fakultät) und Marcus Fenner (Insitut für Physik,
Fachschaftskoordination).

Moderation: Wolfgang Deicke und Hans-Christoph Keller

 

Wir freuen uns über eine rege Teilnahme und eine fruchtbare Diskussion!

 

Freitag, 19. Juni 2020 von 13 – 15 Uhr

Die Veranstaltung findet via Zoom statt.

Link zur Teilnahme

Ein Account für Zoom wird nicht benötigt. Fragen und Antworten rund um
die Nutzung von Zoom finden Sie auf den Seiten des Computer- und
Medienservice
.