Nachhaltigkeitsbüro

Nachhaltigkeitsbüro

Wir sind eine wachsende Gruppe Studierender der Humboldt-Universität zu Berlin, die der Meinung ist, dass nur eine nachhaltige Entwicklung unsere Zukunft sichern kann - und diese genau bei uns anfängt. Deshalb haben wir uns zum Ziel gesetzt, die Institutionalisierung von Engagement im Bereich Nachhaltigkeit an unserer Universität voranzubringen und dafür konkrete Konzepte zu entwickeln.

++++ Aktuelle Infos vom Nachhaltigkeitsbüro HU bekommt ihr auch über unseren 👉Newsletter ++++

 

Endlich geht es wieder los. Das Nachhaltigkeitsbüro startet zusammen mit aufBuchen in die Pflanzsaison 2024 !

Bei unserer Freiwilligenpflanzung am 17.03.2024 (10-15 Uhr) sind wir dieses mal an zwei Standorten parallel im Einsatz, um 700 Baumsetzlinge, im Norden Berlins, in den Boden zu bringen.

 

Pflanzstandort Rückertsbusch:
Für unsere Pflanzung in Rückertsbusch empfiehlt es sich, mit dem Fahrrad anzureisen. Am nördlichsten Punkt Berlin gibt es einen Nadelbaumbestand, der langsam altert und es gibt nicht genug Naturverjüngung und Biodiversität:

https://aufbuch.uber.space/events/rueckertsbusch/

 

Pflanzstandort Schönow:
Den Pflanzstandort Schönow nahe der Hobrechtsfelde ist durch eine Vielzahl von Verkehrsmitteln erreichbar. Hier haben wir letztes Jahr angefangen, Baumsetzlinge in Trupps zu pflanzen. Um den Baumsetzlingen einen optimalen Start zu bieten, arbeiten wir an diesem Standort mit einer Vielzahl von Pflanzmethoden /Hilfsmitteln.

https://aufbuch.uber.space/events/schoenow/

 

Wir freuen uns über tatkräftige Unterstützung und einen schönen Tag gemeinsam mit Euch im Wald.

 


#wirsinddiebrandmauer

Wir möchten nicht in einer Gesellschaft leben, in der rechtsradikale Politiker*innen, Geldgeber*innen, Neonazis oder andere Akteur*innen der rechten Szene Pläne schmieden, Menschen mit Migrationshintergrund aus diesem Land zu vertreiben. Daher positionieren auch wir uns ganz klar gegen die AfD, und wollen euch dazu motivieren, euch auch gegen den steigenden Druck von Rechts einzusetzen.

Am vergangenen Wochenende waren fast 1,5 Millionen Menschen in Deutschland auf der Straße, um sich gegen die AfD und gegen rechte Hetze zu positionieren. Auch die Mitglieder des Nachhaltigkeitsbüros waren zum Großteil auf der Demo in Berlin vertreten.

Wir finden es wichtig auf der Straße Haltung zu zeigen und laut zu sein. Mindestens genauso wichtig ist langfristiges Engagement, denn es braucht  eine aktive Zivilgesellschaft, um eine sichere und gerechte Zukunft, ohne Nazis und ohne die AfD, möglich zu machen.

Daher möchten wir Euch ein paar Bündnisse, Initiativen oder Organisationen ans Herz legen, bei denen ihr euch langfristig engagieren und informieren könnt, um unser Land nachhaltig vor rechter Gewalt, Diskriminierung und Ausgrenzung zu schützen:

 

Wir wissen, dass nicht alle die gleichen Voraussetzungen haben um sich  zu engagieren, schaut wie es in eurem Rahmen passt. Das kann bei Spenden  und dem Teilen von Aufrufen anfangen und sich bis zum wöchentlichen  aktiv sein erstrecken. 

Auch im Nachhaltigkeitsbüro haben wir in letzter Zeit Möglichkeiten gesucht uns gegen Rechts stark zu machen. So haben wir z.B. vor kurzem im Rahmen der Ringvorlesung „Der Grüne Faden“ einen Aktivismus Workshop der „Radikalen Töchter“ angeboten.

Am 03. Februar werden wir wieder gemeinsam auf die Straße gehen und haben uns als Initiative den Aufruf des Bündnisses „Hand in Hand“, zusammen mit über 900 Organisationen, angeschlossen.

Seid dabei und werdet laut!

 

Euer Nachhaltigkeitsbüro der HU Berlin

 


Termine

Jeden Montag tagt unser Plenum (aktuell online) ab 18 Uhr c. t. Schaut gerne vorbei!

Jeden Donnerstag findet unsere Ringvorlesung "Der Grüne Faden" statt.

 

03.02./13:00/Bundestagswiese/ Aktionstag: #wirsinddiebrandmauer

 

Ihr habt Lust, bei einer Veranstaltung, einem AG Treffen, einer Demonstration oder beim Plenum dabei zu sein?

Komm einfach zu unserem offenen Orga-/Arbeitstreffen jeden Montag im Raum 3042 im IRI THESys

(3. Stock, Rudower Chaussee 12B, 12489 Berlin) um 18:00 oder schreib uns eine Mail.

Am 1. Montag des Monats treffen wir uns immer im Hauptgebäude am Campus Mitte.



Das Nachhaltigkeitsbüro über den grünen Campus der Zukunft

 

________________________________________________________________________________

Nachhaltigkeitsbüro Studentische Initiative - HU Berlin

Vernetzen. Initiieren. Transformieren.
Für eine nachhaltige Universität.
photo 2020 11 12 20 14 36

 

Wir koordinieren Projekte für den ressourcenschonenden Uni-Betrieb, neue Lehrveranstaltungen im Bereich nachhaltige Entwicklung, Forschung für Nachhaltigkeit, vor allem für Seminar- und Abschlussarbeiten, und die Zusammenarbeit von Nachhaltigkeits-Initiativen an der Uni und interessierten Studierenden.

Gerne möchten wir an dieser Stelle auch auf unser Konzeptpapier, unsere Projektsammlung und den Abschlussbericht der AG "Nachhaltige Universität" des AS aufmerksam machen:

Front_Konzeptpapier.jpg Front_Projektsammlung.jpg Abschlussbericht der AS AG "Nachhaltige Universität" Deckblatt PCS Bild

 

Mach mit! Wir unterstützen dich.

Bei weiteren Fragen, Wünschen oder Ideen sende einfach eine Mail an
nachhaltigkeitsbuero[ät]hu-berlin.de

 

*Du willst schon jetzt mehr darüber wissen, wie du dich mit uns oder im persönlichen Leben für Nachhaltigkeit einsetzen kannst? Hier findest du viele Möglichkeiten!